Tätigkeitsfelder in der Entwicklungsbegleitung

Blütenpracht April-Mai



Schwerpunkte



Ich begleite schwerpunktmäßig Waldorf-Schulen und -Kindergärten, heilpädagogische und sozialtherapeutische Einrichtungen, sowie landwirtschaftliche, ökologische und soziale Projekte. Dazu gekommen ist vermehrt die Arbeit in NGO-Organisationen.
Auch entsprechende Aufgaben in der freien Wirtschaft zählen zu meinem Tätigkeitsfeld.
Organisations- und Mitarbeiterentwicklung sowie Konfliktbegleitung stehen im Vordergrund.
Auch die Fortbildung im Pädagogischen (z. B. Mentorenfortbildung, Eltern-Lehrer-Erziehungspartnerschaft) und Organisatorischen (Fortbildung für Leitungspersönlichkeiten) gehört zu meinen Arbeitsbereichen.
Dabei wurde mir der Blick auf eine rechte Prozessführung sehr wichtig, entstehen doch durch Fehler in diesem Bereich zahlreiche Konfliktfelder.
Coaching und
Supervision.



 

Inhalte und Formen

Sie richten sich ganz nach den Notwendigkeiten, die sich aus dem Inhalt der Begleitung ergeben.
Beispiele für Veränderungsprozesse, die ich begleite:



Leitbild- und Profilarbeit
Veränderung von pädagogischen Konzepten
Strukturfragen
Mitarbeiterfindung und –Entwicklung



 

Dabei gerät immer mehr der Umsetzungsprozess in den Fokus der Arbeit.
Die Form richtet sich danach, berücksichtigt aber auch die Zeit- und Finanzvorgaben.



nach oben